14. Kantonalschützenfest Schaffhausen

 

Eine 13er-Delegation (Sektion) des Schiessvereins Weiningen hat am Freitag, 29. August 2014 das Kantonalschützenfest Schaffhausen besucht. Geschossen wurde im Stand des Schützenvereins Büttenhardt. 

 

In der Vereinskonkurrenz erzielte der SV Weiningen den 75.ten Rang von 392 teilnehmenden Vereinen. Damit wurde eine Platzierung in den besten 20% erreicht.

 

Glanzlicht in Sachen Resultate war einmal mehr Präsident Beat Vogler, der in der Dreistellungsmeisterschaft den bemerkenswerten 14. Rang von 478 Schiessenden erreichte. Herzliche Gratulation an dieser Stelle Beat!

 

Die Resultatübersicht: 

101. Morgartenschiessen

 

15. November 2014: Über 1'300 Schützinnen und Schützen trafen sich zum historischen Schiesswettbewerb am Ägerisee. Geschossen wird auf das Scheibenbild A5 und die Distanzen betragen je nach Scheibe zwischen 321-337 Meter. 

 

Das Schiessprogramm:

10 Schüsse auf Scheibe A 5, 1 in 1 Minute, 3 in 1 Minute, 6 in 2 Minuten.

 

Unser Verein hat mit einer 10er Delegation teilgenommen und einen wunderschönen Tag am Ägerisee verbracht. Über den Morgartenbecher als bester Sektionsschütze durfte sich unser Mitglied Simon erfreuen. Er konnte damit den Sieg aus dem Vorjahr wiederholen und den im Vorjahr gewonnenen Jubiläumsbecher der 100. Auflage behalten. Zweitbester Schütze und Gewinner des Morgartenbechers in der 101. Auflage war Dani Frei.